16.03.2018 Todesfall

Tief bestürzt teilen wir mit, dass unser langjähriger ehemaliger Vorstandspräsident Heinz Burgstaller unerwartet verstorben ist. Der Krebs setzte seinem erfüllten Leben ein abruptes Ende.
Heinz Burgstaller hat sich über Jahre mit grossem Engagement für den Verein IWB eingesetzt. Das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner wie auch der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter war ihm stets ein grosses Anliegen.
Wir haben Heinz Burgstaller viel zu verdanken und wir werden ihn in bester Erinnerung behalten.

Heinz Burgstaller

11.01.2018 Schiffbau

Wir haben das neue Jahr mit einer Führung im Schiffbau des Zürcher Schauspielhauses gestartet.

31.08.2017 DANKE

Nach über zwei Jahrzehnten Engagement für IWB hat unser langjähriger Vorstandspräsident Heinz Burgsteller sein Amt an Brigitte Warth übergeben. Wir danken Heinz Burgstaller herzlich für die umsichtige Führung des Vorstands. Wir wünschen Ihm für seine Zukunft viel Freude bei all seinen Vorhaben und Plänen.

16.05.2017 Der Geschäftsbericht ist erschienen.

Der IWB-Geschäftsbericht 2016 ist heute erschienen und steht hier zum Download bereit. Auf 12 Seiten umfasst er die wichtigsten Zahlen des Jahres wie auch einige persönliche Statements, lebendige Bilder und Hintergrund-Stories.

28.04.2017 Auf der Suche nach neuen Gedanken und mutigen Wegen

Mit den Stategiezielen „IWB 2021“ will der Vorstand Sicherheit mit Attraktivität verbinden. Eine mutige Kombination, denn Sicherheit bedeutet Beständigkeit und Attraktivität Veränderung. Diese Herausforderung bedingt gemeinsame Ziele und eine gute Zusammenarbeit von allen.

So hat sich der künftige Vorstand IWB mit Markus Wyss, Otto Hänseler, Brigitte Christe, Vreni Hubmann, Sikander von Bhicknapahari und Brigitte Warth am 8.4.17 gemeinsam mit dem Geschäftsleiter Roland Lussi einen Tag Zeit genommen um über die Zusammenarbeit im Vorstand zu sprechen und diese zu konkretisieren. Ziele lassen sich nur mit Taten verwirklichen. Der Tag war geprägt von Konsens und Diskurs gepaart mit einer hohen Motivation und einem grossen Engagement für die Anliegen IWB. Sehr gute Voraussetzungen für die gemeinsame Zielerreichung. Alle sind bereit, Bewährtes zu stärken und neue Wege zu finden.

Wir freuen uns auf eine gut besuchte GV am 15. Juni 2017 und sind offen für Feedback, Anregungen und Anliegen von allen, die mit IWB verbunden sind.